Karkerlogo1

Johann Jakob Rambach:

rambach Johann Jakob Rambach (24.2.1693 in Halle geboren; † 19.4.1735 in Gießen)

Rambach war Nachfolger von A. H. Francke, dann Prof. für Theologiein Gießen.
Bedeutender Theologe und Liederdichter.


 

 

 

 

 

Bild aus: ttps://www.lagis-hessen.de/pnd/119091852

 Download:

 Rambach, J. J.: “ Erbauliche Betrachtungen über die heiligen Zehn Gebote”   (0,7 MB) Neu-Ruppin o. J.

 Rambach, J. J.: “ Christus in Mose”   (3,5 MB) Leipzig 1736;  79 Betrachtungen

 Rambach, J. J.: “ Christus in Mose (Anhang)”   (1,3 MB) Halle 1738;  28 Betrachtungen

 Rambach, J. J.: “ Christus in Mose (Anhang1)”   (0,4 MB) Halle 1738;  Eherne Schlange, Freistädte, Opfer Isaaks

 Rambach, J. J.: “ Psalm 23” (0,2 MB) Jena 1733;  aus: Heilsame Worte des HErrn JEsu, S. 362

 Rambach, J. J.: “ Betrachtung der Tränen und Seufzer Jesu”  (0,3 MB) Halle 1726;  2 Predigten

 Rambach, J. J.: “ Die wahre Demut der Gläubigen”  (0,2 MB) aus: Wahrheiten des Evangelii, Leipzig 1737;  1 Pred.

Impressum